Klimaschutzsiedlung
Abstimmung von Forderungen zur Verbesserung des Energieeinsparrechts

Wann ein Gebäude klimaverträglich ist, kann derzeit von Bauherren, Mietern und Käufern meist weder zuverlässig eingeschätzt noch kontrolliert werden. Die maßgebliche Energieeinsparverordnung ist nicht auf das Einhalten der Klimaschutzziele ausgelegt. Damit zukünftige Bau- und Sanierungsmaßnahmen Klimaschutzziele, zum Verhindern einer Erderwärmung über 2°C, tatsächlich erreichen, werden derzeit Forderungen zur überfälligen Verbesserung z.B. der Energieeinsparverordnung abgestimmt. Lesen Sie den Maßnahmenkatalog zum 1. Expertentreffen 2013 und den Vorschlag für Zielwerte 2015.

Neue Telefonnummer
0221 5465705
Transparenz der Stiftung
Gebäude Mit Ranking

energy-check Monitoring

Die energy-check Stiftung Energieeffizienz gemeinnützige GmbH erbringt Monitoring- Dienstleistungen für kosten- und umweltschonende Gebäude und Anlagen             » Lesen Sie mehr

Grafik Wärmegebundenen CO2-Emissionen

Qualität und Garantieverträge

Hier finden Sie Informationen zur Qualitätssicherung von Gebäuden und Anlagen sowie zu Garantie-verträgen für Wärmepumpen und Solarwärme
» Lesen Sie mehr …

Nachhaltigkeits App Eco-Lotse

Ganzheitlich und langfristig

Der Umbau des Energiesystems wird durch Politik und Wirtschaft alleine nicht bewältigt. Er bedingt ein langfristiges und ganzheitlich abgestimmtes Vorgehen der Zivilgesellschaft.    » Lesen Sie mehr

Publikationen & Presse

Auftakt zum Langzeitprojekt ReConGeb (18. März 2016)
Am 17.03.2016 fand in Köln das Auftakttreffen zum Langzeitprojekt »Energiewende richtig machen I Referenz-Controlling-Gebäude« statt. Langjährig nachhaltig handelnde …   » Lesen Sie mehr

Arbeitskreis-Treffen »Energie, Umwelt, Bautechnik und Normung« im VdW Rheinland Westfalen (13. Januar 2016)
Dipl.-Ing. Jörg Ortjohann stellte das Langzeitprojekt »Referenz-Controlling-Gebäude« (ReConGeb) vor …               » Lesen Sie mehr