DATENSCHUTZ

1. Reduktion des Datenvolumens
Das Langzeitprojekt Referenz-Controlling für Gebäude basiert auf einem Geben und Nehmen relevanter Informationen rund um energiesparende Gebäude.
In einer My-SQL Datenbank gesammelte Eingangsdaten umfassen Zählwerte für Endenergie und Effizienzparameter, die monatlich oder jährlich erfasst werden sowie daraus berechnete Sekundärgrößen. In der My-SQL Datenbank sind neben den o.g. „Bewegungsdaten“ die „Stammdaten“ der Gebäude oder Siedlungen abgelegt, diese enthalten Informationen zur realisierten Technik und den Kosten. Der Schutz der Daten, die für Vergleiche und anonymisierte Statistiken notwendig sind, hat höchste Priorität.
Die Gefahr eines Missbrauchs wird durch die Beschränkung auf wenige Daten reduziert, die nur einmal je Monat an einen Server übermittelt werden. Es werden keine Trends mit hoher Zeitauflösung genutzt, die auf das Nutzerverhalten schließen lassen. Personenbezogene Daten mit Rückschlussmöglichkeit auf Einzelne werden nicht gemessen oder gesammelt.

2. Verhinderung von Missbrauch
Eine Einwahl in Gebäude ist grundsätzlich nicht möglich.
Jede kommerzielle Nutzung und Weitergabe von Daten wird ausgeschlossen. Die Verwendung der Daten unterliegt der Satzung der Stiftung Energieeffizienz, die eine für den Projektzweck besonders geeignete Satzung hat:
Zweck der Stiftung ist die Förderung des Umweltschutzes, der Bildung und des Verbraucherschutzes durch Qualitätssicherung und -steigerung der Energieeffizienz insbesondere von Gebäuden und Anlagen, wobei eine zeitnahe Vollversorgung durch erneuerbare Energien angestrebt wird.
Dabei ist sicherzustellen, dass alle Informationen und Daten unabhängig und frei von kommerzieller Einflussnahme verwendet werden.

3. Informationen an Dritte
Informationen an die Öffentlichkeit und die Politik werden anonymisiert.
Es werden keine Informationen, die auf Gebäude oder Eigentümer schließen lassen, an Fördergeber wie z.B. die KfW weitergegeben.

Stiftung Energieeffizienz, Köln den 24.08.2016